Über uns

Als Mitglieder des Boxer-Klub e.V. -  Sitz München, züchten wir nach Vorgabe unseres Vereins. Unser Zuchtziel sind nervenstarke, selbstbewusste, ausgeglichene, leistungsbereite Boxer. Einen Hund, der der Familie und auch im Sport Freude bringt.

Unsere Welpen werden in unserem Haus geboren und wachsen mit uns, unseren Kindern und den anderen Hunden auf. In unserem großen Garten finden die Welpen genug Platz, um die Welt zu erkunden und nach Herzenslust zu toben und zu spielen.

 

Wir, das sind mein Mann Alex, unsere 2 Kinder Noah und Leon und ich.

Vor vielen Jahren begann alles mit der Hündin Face vom Gutental. Sie ist leider aufgrund einer Vergiftung sehr jung verstorben. Es folgte die Hündin Emmy vom Schloss Wolfsbrunnen. Mit ihr sammelte mein Mann erste Erfahrungen im Gebrauchshundesport. Durch Sie wurde auch ich vom Boxervirus infiziert.

Nach 11 gemeinsamen Jahren, als treuer Familien- und Sporthund, mussten wir sie sehr schweren Herzens gehen lassen.

Anfang 2015 zog der Rüde meines Mannes, Nero vom Weiten Land, bei uns ein. Bis jetzt haben die zwei mehrere Prüfungen erfolgreich abgelegt. Für die nächsten Prüfungen stehen die 2 bereits in den Startlöchern.

Ich durfte mit Quiri vom weiten Land meine ersten Erfahrungen im Hundesport sammeln. Nach der erfolgreichen BH wird nun für die IPO 1 trainiert.

Mitte 2016 zog meine Hündin Sari vom Weiten Land ein.

Auch unsere Kinder haben ihren Spaß und die  Freude am Hundesport entdeckt. Beide trainieren fleißig beim BK Gruppe Hamm.

Im Laufe der Jahre, hat sich der Hundesport / Boxer zu einem Familienhobby entwickelt.